Sonntag, 3. Februar 2013

ipad-Hülle und noch mehr KaTüTas


Ich habe mal wieder genäht, nach Wochen der Abstinenz (na ja - ein paar kleine Rückfälle gab es schon, aber die Sucht hat mich noch nicht wieder).

Eine Ipad-Hülle war gewünscht. Sie ist etwas feminin geraten. Nachdem sie für eine Frau ist schließlich kein Fehler. Ich bin mir nur nicht sicher, ob sie zuuuu feminin ist. Morgen weiß ich mehr. Und ich weiß dann auch, ob das Ipad rein passt. Ich habe die Angewohnheit, die Teile entweder zu groß oder zu knapp zu nähen ;-)

Das Futter sieht man als Borte auf der Vorderseite. Auf meine geliebten KamSnaps habe ich verzichtet. Sie hinterlassen auf den Displays von Ipad und Handy unschöne Spuren.



So sah es heute um 10 Uhr bei uns aus. Etwas Schnee, passend zur Jahreszeit. Jetzt ist alles schon wieder weg.


Micha hat mir aus ihrem Fundus noch Kaffeetüten gebracht und ich hab eine KaTüTa-Produktion gestartet.




Neben drei Taschen für den Großeinkauf aus neun 1kg-Tüten habe ich mich an "Handtaschen" aus vier 1kg-Tüten versucht. Sie sind ca. 30 x 22 x 10 cm groß und gerade richtig für den morgendlichen Gang zum Bäcker.



Kommentare:

Marika hat gesagt…

Hallo liebe Ulla.
Da sind Dir ja Schöne Taschen gelungen, und aus Kaffeetüten, geniale Idee.
Deibe Pad Tasche gefällt mir auch sehr.
Dir noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße Marika

Lumaca hat gesagt…

Die IPad-Tasche ist ganz wunderschön - ein supertoller Stoff!
Liebe Grüße
Heike

Hannelore hat gesagt…

Die iPad-Tasche ist super. Wenn die nicht gefällt ...! kann ich absolut nicht glauben.
Auch die Kaffeetaschen gefallen mir gut. So tolle Unikate!
Liebe Grüsse
Hannelore

Micha hat gesagt…

Die KaTüTa haste wieder gut hingekriegt :-)
Ich hab übrigens jetzt schwarze Tüten. Wenn ich noch ein paar gesammelt hab, meld ich mich bei Dir.
Die Ipad-Tasche gefällt bestimmt.
glg
Micha

Nana hat gesagt…

Das sind aber alles ganz wunderbare Sachen. Überhaupt gefällt mir, was ich hier auf Deinem Blog sehe.

Nana

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...